Charlie Sheen – Biografie

  • Der Schauspieler Charlie Sheen ist am in New York, New York, USA zur Welt gekommen. Somit ist Charlie Sheen im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Charlie Sheen, mit gebürtigen Namen Carlos Irwin Estévez, erblickte das Licht der Welt in New York City. Er ist der jüngste Sohn des Schauspielers Martin Sheen und der Künstlerin Janet Templeton. Charlie hat zwei Brüder, Emilio Estevez und Ramon Estevez und eine Schwester, Renée Estevez, die allesamt Schauspieler sind. Charlie ist bei seiner Geburt aufgrund des „Blue-Baby“-Syndroms (Sauerstoffmangel) fast gestorben. Die Eltern gaben ihm als Akt der Dankbarkeit den Namen des Arztes, Irwin, der ihm das Leben rettete. Als Charlie noch ein Baby war, zog die Familie nach Malibu in Kalifornien.

Von Beginn an zeigte Charlie ein reges Interesse an der Schauspielkarriere seines Vaters. Im Jahr 1974 als er erst neun Jahre alt war, bekam er eine kleine Rolle in „The Execution of Private Slovik“ in dem Martin Sheen eine Hauptrolle spielte. Und auch sonst war Charlie meist an den Sets seines Vaters dabei. Als die Familie im Jahr 1977 auf den Philippinen war, machte sie eine schwere Zeit durch als sein Vater während der Dreharbeiten zu „Apocalypse Now“ einen schweren Herzinfarkt erlitt.

Fehler melden

Fehler meldenschließen

Kommentar verfassen

error: Content ist gesperrt!