Croupier

Ein angehender Londoner Schriftsteller nimmt aus Geldnot das Angebot seines Vaters an, wieder als Croupier zu arbeiten. Obwohl er die Spieler verachtet, weil sie nur verlieren können, fasziniert ihn die zwielichtige Welt des Glücksspiels. Als ihn eine Spielerin in einen Plan verwickelt, das Casino zu überfallen, willigt er entgegen seiner Überzeugung ein, niemals zu spielen und keine Risiken einzugehen.

Fehler melden

Fehler meldenschließen

Kommentar verfassen

error: Content ist gesperrt!