Im Kessel, Trauma Stalingrad – Der Krieg im Osten

Am 2. Februar 1943 geht Bernau als einer der letzten deutschen Soldaten in Gefangenschaft. In den 18 Monaten hat er unbeschreibliches Leid erlebt, den Krieg in all seinen fruchtbaren Facetten durchlitten. Er erlebte den raschen Vormarsch der Deutschen, wurde Zeuge einer Erschießung russischer Juden und überlebte den Nordkessel von Stalingrad. 1945 kehrte er schwer krank in seine Heimat zurück.

Fehler melden

Fehler meldenschließen

Kommentar verfassen

error: Content ist gesperrt!